Schonende Förderung von Sand in Ihrer Gießerei
Pneumatische Förderanlage für bis zu 20 t/h und über 100 m Förderstrecke

Minimaler Verschleiß
bei maximaler Wirtschaftlichkeit


Das pneumatische Schubförderverfahren von FAT arbeitet mit einer sehr geringen Fördergeschwindigkeit. Dies hat den Vorteil, dass sich der Verschleiß enorm reduziert und sich die Standzeiten der Förderleitungen und Umlenkungen erhöhen.

 
 

Kaltharzgießerei – Sand als wichtigster Formgrundstoff
Pneumatische Förderanlage von FAT fördert den Sand zu Ihrem Einsatzort

Herausforderungen:

Quarzsand ist als Formgrundstoff in Kaltharzgießereien unverzichtbar. Für den Gießereiprozess ist es wichtig, den Sand in ausreichender Menge und in der gewünschten Qualität am jeweiligen Einsatzort zur Verfügung zu stellen.

Lösungen:

Das FAT Schubförderverfahren zeichnet sich durch einen schonenden Transport des Quarzsandes aus – aufgrund der geringen Fördergeschwindigkeit werden nicht nur hohe Standzeiten der Förderleitungen und Umlenkungen erreicht. Am Sandkorn selbst tritt kaum Verschleiß auf. Bei der Befüllung mehrerer Empfangsbehälter oder Silos setzen wir die verschleißarmen FAT-Tellerventile ein.

 

Ihre Vorteile einer pneumatischen Förderanlage von FAT:

Hohe Standzeiten (z.B. Förderrohre)

Keine Wartungs- und Instandhaltungskosten

Nahezu kein Verschleiß am Sandkorn

Leistungen von bis 20 t/h und über 100 m Förderweg

 

Ihr Kontakt für die Pneumatische Förderanlage
Ansprechpartner

Herr Woldert

Telefon: +49 2734- 5090
E-Mail: fat.info@f-a-t.de

 
 

Ihr direkter
Kontakt zu uns

Sie wollen pneumatisch fördern?

Sie interessieren sich für eine Pneumatische Förderanlage?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Jetzt kontaktieren